SG Kerzell - SG Schlüchtern/Elm
0 : 4
19.08.2018, 15:00 Uhr
1.Mannschaft - Punktspiel
Saison 2018/2019
Spielbericht
geschrieben von Claus Heiner
Punkte gehen über den Distelrasen

Die Helvetia wartet weiter auf den ersten Saisonsieg. Gegen eine gute und sehr effektive SG Schlüchtern/Elm musste sich das Team von Michael Jäger mit 0:4 (0:1) geschlagen geben. Die Helvetia hatte ein paar gute Phasen, verlor letztlich aber auch ihr drittes Heimspiel der Saison – auch weil Florian Reichler in der Kerzeller Drangphase entscheidend traf. Es ließe sich vortrefflich streiten ob die Begegnung anders verlaufen wäre, wenn der junge Linienrichter die klare Abseitsstellung beim Führungstreffer der Gäste gesehen hätte. So ging Schlüchter bereits nach neun Minuten durch Kostadinov in Führung.
Danach kam Kerzell besser ins Spiel, ohne aber wirklich zwingend zu werden. In einer guten Phase der Gastgeber traf dann aber nur vier Minuten nach der Pause Schlüchtern/Elm zum 0:2.Florian Reichler schob nach einem Querpass den Ball unhaltbar ins lange Eck. Das 0:2 war bereits eine Vorentscheidung, wobei Kerzell nun auch dem schweren Freitagspiel Tribut zollen musste. Reichler erhöhte mit einem Heber aus 30 Metern über SGK-Keeper Dennis Bolz (79.), Eurich setzte nach 92 Minuten den Schlusspunkt.


Bensing, Depta, Hilfenhaus, Avanesian, Corumlu. Günther, Witzel, Heil, Müglich, Bleuel (75. Hilgenberg)
Kommentar schreiben
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2018 SG Helvetia Kerzell