Kommentare


Ehemaliger Kerzeller aus von außerhalb schrieb am 05.11.11 um 15:32 Uhr

Lieber Horst Hohmann,

danke für diesen grandiosen Kommentar zur Griebels Bröck.
Ich habe erst einmal fett gelacht.
Hoffentlich sind die Kerzeller Renter jetzt nicht sauer auf Dich. Ha, ha, ha.....
Aber die spülen ihren "Ärger" über Dich jetzt sicher mit Kermesschnaps runter und vergessen ganz einfach die Bröck. Denn der Zugang zur Wertschaft ist ja Gott sei Dank noch frei, weil`s do kei Bröck gitt, de mer könnt abgeriss.


Horst Hohmann aus Curitiba/Brasilien schrieb am 04.11.11 um 11:03 Uhr

Also, Lieber Ehemaliger! So wie ich die "Beweislage" an der Griebels Broeck sehe, haben da die ganzen Rentner von Kerzell ihre "Aufsichtspflicht" (!) grob verletzt. Denn, was so ein richtiger Rentner ist, der nichts zu tun hat und bestenfalls seiner Frau zuhause im Weg herumsteht (!), der haette doch mindestens einmal am Tag an der Baustelle vorbeigehen ("Mo guck be wied se sen!") und dort staunend fragen muessen, ob die Randsteine nicht vielleicht doch ein bisschen zu weit nach oben gerutscht seien?! So kam es halt wie´s kommen musste (und da sind wir auch schon beim zweiten Teil der Beweisfuehrung!): die mit dem Strassenbau beauftragte Firma liess ihre Leute die ganze Zeit sozusagen mit dem Ruecken zur Bruecke arbeiten (weshalb ihnen selbige auch fast woertlich "am Arsch runter" ging!) - immer in der Annahme, dass hinter ihnen die Leute der anderen Firma eine "Hebebruecke" bauen und es folglich sowieso scheissegal ist, ob das Bordstein-Nivau einen knappen Meter hoeher oder tiefer liegt! Ja, und hier muessen wir halt unsere Rentner nochmals fragen: wieso habt ihr denen nicht gesagt, dass da nichts mit Hydraulik vorgesehen ist?! Auch an der Griebels Broeck sehen wir mal wieder, dass es nie schadet, wenn Menschen gelegentlich miteinander reden! (So nach dem Motto: Du, mein Haus ist letzte Woche abgebrannt! - Was du nicht sagst!)
Aus Gruenden der Fairness muss ich natuerlich sagen, dass wir den Kerzeller Rentnern (zu denen ich ja auch im "weitesten" Sinne gehoere!) nicht die ganze Schuld in die Schuhe schieben duerfen! Denn mancher von ihnen wird sich bestimmt zwischendurch gefragt haben, ob da eigentlich schon mal jemand vom Baureferat der Gemeinde zur Inspektion vorbeigekommen ist?! In einem sehr uebertragenen Sinne sagt jetzt - wo´s so gewaltig stinkt - halt jeder(genauso wie hier in Brasilien in solchen Faellen!): "Da muss mir doch wieder so ein Drecksack in die Hose geschissen haben!"
Nichts fuer ungut! Nachtraeglich Dir, lieber Dieter, besten Glueckwunsch zum Geburtstag! Gruesse von einem, der die wichtigsten Jahre seiner Kindheit auf, unter, neben und um die Griebels Bruecke herum verbracht hat, Horst!


Ehemalliger Kerzeller aus von außerhalb schrieb am 02.11.11 um 08:57 Uhr

Nach dem Lesen von "eichenzell-aktuell.de" in der NACHT bin ich wegen der Griebels-Bröck um den Schlaft gebracht. Ist denn Kerzelln nun das neue "Schilda"?
Junge, Junge, wass geht da ab!
Für diese Fehlplanung gilt:
Gestern standen wir am Abgund - heute sind wir schon einen Meter weiter und freuen uns über den großen Schritt nach vorn!!!


Onkel Schnapsi aus von de Kermes schrieb am 27.10.11 um 13:39 Uhr

Immer lammbsam, immer lammbsam, so krieche mir unsern Dampf zsammm!`

Bamm gehörrt de Kermes -
onns danne Kazaller,
iss doch kloar.


Qualitätsbeauftragter aus Fulda schrieb am 25.10.11 um 16:12 Uhr

Bringt bitte mal die daten der zweiten in ordnung - sieht so einfach scheiße aus!


Onkel Ploatz aus von de Kermes schrieb am 25.10.11 um 11:52 Uhr

Vorsicht, Vorsicht...
Bann Mittoags um halber drei de Kermeshööt scho uff haber acht stenn,iss da Fzußball schnall im Eimer.
Also - Vorsicht, Vorsicht - sonst schmääcke dem Strüh de Stumpe net meeh.


Onkel Dieter aus Kerzell schrieb am 22.10.11 um 00:55 Uhr

Wird die 2te Mannschaft mal auf den neusten stand gebracht?
Weil da ist ja schon lang nix mehr eingetragen worden..


Onkel Tom aus der Hüttte schrieb am 17.10.11 um 10:07 Uhr

Dunnerwetter,
die Helvetia ist wieder am Start.

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188

Name:Ort:
Kommentar:
Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2020 SG Helvetia Kerzell