Kommentare


Fred Schabulski aus Auf Schalke schrieb am 27.09.20 um 17:23 Uhr

Bin von den Siegen der Helvetia schon ganz verwirrt. Der Trainer heißt natürlich Bleuel.
Darauf jetzt ein paar Veltins.
Wenn ihr feiert, feiere ich auch mit euch.
Prost.


Fred Schabulski aus Auf Schalke schrieb am 27.09.20 um 17:00 Uhr

Bravo Helvetia, bravo, bravo.....
und wir auf Schalke stehen ohne Trainer da.
Muss doch mal unsern Vorstand Alexander Jobst, der ja aus Eichenzell kommt, nach Kerzell schicken, damit der Rützel und der Hilfenhaus ihm erklären, wie man Spiele gewinnt. Von der Helvetia lernen heißt nämlich siegen lernen.

Euer gerupfter Fred Schabulski

Glückauf


Fan aus Kerzell schrieb am 26.09.20 um 08:06 Uhr

Absolut überragend Helvetia


Der große Max aus Bavaria schrieb am 21.09.20 um 12:40 Uhr

Ich, der Große Max, habe es Euch ja gesagt: Schaut auf diese Helvetia und auf die Tabelle. Da musst du dich erst mal kneifen. Nein, es ist kein Traum.

Gut, dass ich nach wie vor am Ball bin!


Fred Schabulski aus Auf Schalke schrieb am 19.09.20 um 11:33 Uhr

Gratulation der Helvetia zum erneuten Sieg.
Malocht weiter so. Habe aus Freude gleich ein paar Veltins Pilsken genommen. Und aus Frust über das jämmerliche Auftreten von Schalke 08 in München anschließend noch etliche mehr. Wohin soll dat führen, wenn mit Schalke die allerletzte Zeche in Gelsenkirchen auch noch stirbt?


Der große Max aus Bavaria schrieb am 17.09.20 um 12:43 Uhr

Schaut auf diese Helvetia. Sie wird in dieser Saison großes leisten. Denn weder Kirmeshüte noch Fastnachtskappen werden die Sinne trüben. Die Buam werden nur noch den Fußball im Kopf haben und den geistigen Getränken (vollkommen) entsagen - sozusagen dem Teufel. Lediglich die Mannsbilder am Weizenbiereck werden die Weizen und vermutlich etliche Mass Oktoberfestbiere ablitern und mit schweren Zungen Fachgespräche führen. Alle im Dorf werden sich freuen über diese neue Helvetia, selbst der Altinternationale Horst wird im fernen Brasil, hoffentlich gesund, so manchen Sieg als alter Kerzeller mitfeiern.
Ich, der große Max, bin mir da sicher, so wahr die diesjährige Wiesn in Münge absolut friedlich ohne Massbierwerfen verlaufen wird. Ha, ha, ha....

Gut, dass ich am Ball bleibe!

Euer großer Max aus
Bavaria


Der große Max aus Bavaria schrieb am 14.09.20 um 17:18 Uhr

Ich sach`s doch immer:
Leute, glaubt an diese Helvetia.


Der große Max aus Bayern schrieb am 18.06.20 um 18:06 Uhr

Mir san mir - und mir san Deitscher Meister.
Diese Zwergerl vom BvB, Schalke Würsterl oder die Leberwürste vom Niederrhein haben gegen uns doch überhaupt keine Chance. Lediglich dieser Haufen aus Preißen, SG Helvetia Kerzell nennt der sich, könnte uns eines Tages gefährlich werden.Doch bis dahin fließt noch viel Wasser die Isar und auch die Fliede runter.
Servus
Der große Max
Gut, dass es mich gibt.

Wie gesagt, mir san mir, und alle anderen Zwergerl

Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80 81 82 83 84 85 86 87 88 89 90 91 92 93 94 95 96 97 98 99 100 101 102 103 104 105 106 107 108 109 110 111 112 113 114 115 116 117 118 119 120 121 122 123 124 125 126 127 128 129 130 131 132 133 134 135 136 137 138 139 140 141 142 143 144 145 146 147 148 149 150 151 152 153 154 155 156 157 158 159 160 161 162 163 164 165 166 167 168 169 170 171 172 173 174 175 176 177 178 179 180 181 182 183 184 185 186 187 188 189 190

Name:Ort:
Kommentar:
Hinweise zur Verarbeitung Deiner Angaben und Widerspruchsrechte: Datenschutzerklärung.
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2020 SG Helvetia Kerzell