TSV Poppenhausen - SG Kerzell
2 : 6
09.08.2009 Uhr
1.Mannschaft - Punktspiel
Saison 2009/2010
Tore
0:1   Sebastian Heiner 20.
0:2   Poncet Macana 40.
1:2 Christopher Hohmann   44.
1:3   Poncet Macana 47.
1:4   Sebastian Heiner 67.
1:6   Timo Hasenauer 80.
2:6 Eduard Bopp   87. (FE)
Spielbericht
geschrieben von Stephan Depta
Kerzell landet 6:2 Auswärtserfolg

Nach der 4:0 Schlappe am Freitag in Elters konnte das Team von Goran Gajic nun einen 6:2 Auswärtserfolg in Poppenhausen feiern.

In den ersten 15 Minuten hatte Poppenhausen etwas mehr vom Spiel und brachte die Helvetia mit einigen Standards in Bedrängnis.
Nennenswerte Torchancen sprangen jedoch dabei für das Heimteam nicht heraus.

In der 20. Minute konnte Sebastian Heiner ein Missverständnis zwischen gegnerischem Verteidiger und Torhüter nutzen und aus 5-Metern sein erstes Saisontor erzielen.
Kerzell wurde daraufhin sicherer und konnte einige Torchancen herausspielen.
Nach einer Ecke für Poppenhausen nutzte Michael Hasenauer die weit aufgerückte Poppenhäusener Deckung und spielte Poncet Macana wunderschön in den Lauf.
Dieser setzte sich robust gegen seinen Gegenspieler durch und vollendete gekonnt zum 2:0 für Kerzell.

Beruhigt hätte man in die Halbzeitpause gehen können, wäre da nicht die 45. Minute gewesen.
Nach einer weiteren Ecke für die Heimmannschaft schaffte es die Helvetia nicht den Ball aus dem Strafraum zu klären.
Aus dem Getümmel schoß Christopher Hohmann unhaltbar zum 2:1 ein.

Die SGK ließ sich vom Gegentor jedoch nicht schocken und erhöhte direkt nach der Pause erneut durch Poncet Macana auf 3:1.
Poppenhausens Gegenwehr war gebrochen. In der 60. Minute vollendete Sebastian Heiner per Direktabnahme zum 4:1.
Marco Karamatic erzielte in der 70. Minute sein 1.Tor nach seiner Rückkehr für die Helvetia.

Das 6:1 erledigte Timo Hasenauer. Nach einem Traumpass von Raphael Witzel schob er völlig freistehend ein.

Goran Gajic hätte das Ergebnis weiter ausbauen können. Sein Freistoß in der 82. Minute ging knapp drüber.
Seinem Pass auf den, im 5-Meter Raum, völlig freistehenden Christian Wess fehlte die letzte Präzision.

Den Schlusspunkt jedoch setzte noch einmal Poppenhausen. In der 87. Minute schoß Eduard Bopp im Strafraum Raphael Witzel an die Hand.
Den fragwürdigen Handelfmeter verwandelte der Ex-Gersfelder sicher zum 6:2 Endstand.

Emir Sijaric, Christoph Wehner (65. Raphael Witzel), Simon Witzel, James Sauer, Stephan Depta, Michael Hasenauer, Timo Hasenauer, Sebastian Heiner, Marco Karamatic (75. Frank Köhler), Goran Gajic, Poncet Macana (63. Christian Wess)
Bilder
Bilder
Kommentare
Micha  aus  Kerzell  schrieb am  11.08.2009, 16:34:35 Uhr
ja schöne Bilder!
Sofia  aus  Kerzell  schrieb am  11.08.2009, 13:00:27 Uhr
Die Bilder sind klasse! Da könnte man ja eig. bei jedem Spiel ein paar Bilder mit zum Bericht hochladen... Wer hat die gemacht?
Kommentar schreiben
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2019 SG Helvetia Kerzell