SG Kerzell - FSV Thalau
3 : 1
03.10.2019, 15:00 Uhr
1.Mannschaft - Punktspiel
Saison 2019/2020
Spielbericht
geschrieben von Claus Heiner
Kerzell holt wichtigen Dreier!

Letztendlich spielten natürlich die Thalauer Undiszipliniertheiten der Helvetia in die Karten. Nach dem Platzverweis gegen Daniel Zimmer waren die Gastgeber die spielbestimmende Mannschaft, Mario Martinez verwandelte einen Eckball von Kapitän Sascha Heil zur 2:1-Führung (76.) Keine 60 Sekunden später musste auch Thalaus Keeper Markus Herber vorzeitig vom Platz, mit Timo Müglich übernahm ein Feldspieler den Platz im Kasten der Gäste. Dieser ging dann zu ungestüm gegen Darko Lazarevski zu Werke, Sascha Heil sorgte vom Punkt für die Vorentscheidung (81.).

Zuvor hatte Christopher Schenkel die Thalauer in Führung gebracht, er nutzte eine Unordnung in der Kerzeller Hintermannschaft gnadenlos aus. „Ein absolut unnötiger Gegentreffer“, meinte auch Claus Heiner aus dem Vorstandsteam der Helvetia. Lange dauerte es allerdings nicht, dann stellte Darko Lazarevski die Uhren wieder auf null: In allerbester Arjen-Robben-Manier zog Lazarevski von der rechten Seite nach innen und schlenzte den Ball ins lange Eck (24.). Das 1:0 für Thalau war letzlich der Dosenöffner, danach war die Helvetia überlegen und gewann verdient.


Kerzell: Bolz; Hilfenhaus (86. Reith), Kennel (73. Niklas), Schnopp, Martinez, Witzel, Heil, Birkenbach, Müglich, Lazarevski, Vardar.



Zuschauer: 220.

Gelb-Rote Karten: Daniel Zimmer (Thalau, 69.), Tristan Niklas (Kerzell, 90.+1)

Rote Karte: Markus Herber (Thalau, 77.) wegen Tätlichkeit
Kommentar schreiben
Aktuelle Ergebnisse
Kommende Spiele

Webseite JSG Rippberg

Das Wappen der JSG Rippberg

I. meiste Tore seit 08/09


II. meiste Tore seit 08/09

Copyright @ 2019 SG Helvetia Kerzell